Jürgen in seinem Passat

Regie: Sebastian Poerschke – Komödie, Kurzfilm, 7 min, Deutschland 2003/2004

Jürgen steht auf Lisie. Lisie steht eigentlich auch auf Jürgen. Und Lisies kleiner Sohn Anton steht auf Lisie und seinen Papa. Jedenfalls nicht auf Jürgen.

Lisie setzt den Jungen ausgerechnet zu Jürgen in dessen Passat. Als der anfängt eine moraltriefende Anekdote zu erzählen, kippt unerwartet die Welt außerhalb des Wagens und verschmilzt auf abstruse Weise mit der erzählten Anekdote. Das unfreiwillige Paar findet sich, ebenso überrascht wie der Zuschauer, als „partners in crime“ wieder.

Galerie

Stab

Regie

Sebastian Poerschke

Drehbuch

Sebastian Poerschke

Besetzung

Clemens Dönicke, Tim Prahle, Li Hagman, Hannah Deichert, Neelke Oltmanns, Semhi Oeczelik

Produzenten

Mohammad Farokhmanesh

Weitere Informationen

Produktion

brave new work

Jahr

2003/2004

Laufzeit

7 min.

Genre

Komödie, Kurzfilm

Land

Deutschland

Weitere Filmprojekte

Kick in Iran

Fünf Tage

Friedefeld

Grand Jeté

Mama ist woanders

Peterchens Mondfahrt

Memoiren einer KI
Eine andere Liga